Call for Papers – Posterpräsentation

Viele von euch möchten zur StoffyCon 2019 kommen, haben aber bereits andere Termine. Daher rufen wir auf zum Call for Papers!

Auf der StoffyCon 2019 wird es über das ganze Wochenende eine Posterpräsentation geben. Was genau das ist, seht ihr weiter unten. Der Vorteil ist, dass ihr ein Poster einreichen könnt, auch wenn ihr selbst nicht da seid.

Das Thema eines Posters könnt ihr frei wählen. Gibt es einen Bereich, in dem ihr euch sehr gut auskennt? Oder möchtest ihr einfach eure Erfahrungen teilen? Ihr könnt auch ein interaktives Poster gestalten, bei dem die Anwesenden noch etwas dazu schreiben können. Das könnte zum Beispiel eine Fragen- oder Ideen-Sammlung zu einem bestimmten Thema sein. Lasst eurer Kreativität freien Lauf.

Die Posterpräsentation kann auch zur Vorbereitung eines Vortrags für die StoffyCon 2020 genutzt werden. Sprecht uns einfach an, wenn ihr im Herbst 2020 einen Vortrag, einen Workshop oder ähnliches halten möchtest.

Was ist eine Posterpräsentation?

  • eine kurze und übersichtliche Aufbereitung von Themen
  • der Inhalt kann vor Ort weiter ausgearbeitet oder ergänzt werden
  • die Poster hängen das ganze Wochenende zur Ansicht aus

Beispiele für Themen:

  • Stoffe, worauf achten? kbA, Oeko-Tex…was heißt das? Warum darauf achten? Welche Firmen produzieren regional, nachhaltig, fair…?
  • Less Waste + Stoffwindeln → Worauf sollte man achten (Mirkofaser, waschen etc.)
  • Rezepte (Waschmittel, etc.)
  • Sammlung zu Windelpassformen

Hier findet ihr die Vorlage und ein Poster-Beispiel. Der Vorlage könnt ihr vor allem den Aufbau und die Schriftgröße entnehmen. Die Schriftarten werden  anschließend noch an unser Corporate Design anpassen. Ihr könnt sie dem Poster-Beispiel entnehmen.

Die Kopf- und Fußzeile wird immer gleich gestaltet sein. Ihr werdet dort als Autor*in aufgeführt. Wenn ihr mögt, fügen wir auch euer Logo ein. Für den Hauptteil, könnt ihr selbst überlegen, ob ihr lieber Diagramme nutzt, Stichpunkte macht oder einen Fließtext schreibt. Bilder sind natürlich immer auflockernd.

Was kostet mich das?

Im Prinzip nur eure Zeit. Die Druckkosten übernehmen wir.

Meldet euch gerne bei hallo@stoffycon.de, wenn ihr Fragen oder Ideen habt. Wir sprechen dann gemeinsam ab, welche Themen passen und was ihr von uns noch braucht.