Das StoffyCon-Barcamp

Barcamp – Was ist das?

Das Barcamp stellt den Hauptteil der Stoffycon dar. Vielleicht habt ihr euch darüber gewundert, dass in diesem Programmbereich noch keine Themen stehen. Genau das ist nämlich die Besonderheit an der ganzen Sache: Es gibt keine festgelegten Themen! Ihr könnt einbringen, was euch interessiert und worüber ihr schon lange mal im Detail mit anderen BeraterInnen sprechen wolltet. Welche Themen dann bearbeitet werden, stimmt ihr gemeinsam ab. Wir von der Stoffycon helfen lediglich dabei, euch zu organisieren. Auch die Art der Erarbeitung bleibt euch überlassen: Diskussion, Gruppenarbeit oder Impulsvortrag. In den seltensten Fällen werdet ihr einen Frontalvortrag zu hören bekommen, viel mehr geht es darum zu schauen, wie sich die Session entwickeln.

Wir haben uns für diese Art des Kongresses entschieden, weil wir wollen, dass ihr als Beraterin mit euren Bedürfnissen im Mittelpunkt steht. Es sollen genau die Themen angesprochen werden, die euch stark beschäftigen und bei denen ihr den Austausch mit anderen Beraterinnen am dringendsten benötigt. Im intensiven Austausch mit anderen Beraterinnen, werdet ihr euch gut kennenzulernen und zukünftige Ansprechpartnerinnen ausmachen können!
Das alles hört sich jetzt sehr unorganisiert an – und soll auch so sein!

Barcampauf der Stoffycon – Wie funktioniert das?

Im Anschluß auf die Eröffnung der StoffyCon 2019 folgt eine kurze Vorstellungsrunde. Freitagabend und Samstagmorgen werden wir nutzen, um Themen zu sammeln, die ihr erarbeiten wollt. Die Sessions werden dann nach den Vorträgen eingeteilt. Die Ergebnisse werden Sonntag in der Feedbackrunde präsentiert.