Liane Emmersberger

Keynote und Kinästhetik Infant Handling

Elisabeth
Kolz ( E.U.L.E. e.V. )

Gründungsberatung und Marketing

Kathrin
Saler

Gut vermietet?!

Beate
Dörsing

Näh-Workshop Pul-ÜH und Upcycling-HöWi

Griseldis
Burger

Windelfrei – Theoretische Einführung und wesentliche Unterschiede zum klassischen Wickeln mit Stoffwindeln

Stefanie
Wagner

Wie berate ich zu Alternativer Monatshygiene?


Jessica Sawatzke

Foto: cuk-fotografie

Ich heiße Jessica Sawatzke und habe zwei Kinder. Meine Themen waren schon immer Gesundheit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit.  Ich bin gelernte Ergotherapeutin und studierte Gesundheitswissenschaftlerin. Die Schwangerschaft und Geburt meines ersten Kindes veränderte einiges. Und so bin ich seit 2015 zertifizierte Stoffwindelberaterin und begleite und berate Eltern auch zu angrenzenden Themen, wie Stillen, Schlafen, Schreien und Windelfrei. Seit 2018 mache ich eine Weiterbildung zur Säuglings- und Kleinkindtherapeutin nach IntraActPlus. Inzwischen bilde ich in meiner Stoffwindel-Akademie Stoffwindelberaterinnen aus und gebe Fortbildungen für Fachpersonal wie Hebammen, Erzieherinnen und andere.

Vortrag – Schamlippenverklebung – Stoffwindeln bei Diagnose und Therapie

Foto: cuk-fotografie.de

Als Jessica 2018 ihre Bachelorarbeit über den Zusammenhang von Baby-Gesundheit und Stoff- und Wegwerfwindeln schrieb, war sie beim Lesen der Lieteratur erstaunt. Denn es gibt einige Probleme, die die „übertriebene“ Babypflege mit Einwegweindeln, Feuchttüchern, Schaumbädern, Waschgelen und allerlei Cremes seit den vergangenen Jahrzehnten mit sich bringen kann, über die jedoch nicht berichtet wird.

In ihrem Vortrag klärt sie auf, was Schamlippenverklebungen (sogenannte Labien- oder Vulvasynechien) eigenetlich sind, wie diese durch die Nutzung von Stoffwindeln sichtbar werden und berichtet, wie waschbare Windeln bei der Therapie helfen können.


Daniela Winzer

Mein Name ist Daniela Winzer, ich bin die Gründerin von MalejaBio und habe vier Kinder, auch mit Besonderheiten.

Ich bin „eigentlich“ Erzieherin und habe meine Elternzeiten & Schwangerschaften ab Kind 2 zur Fort- und Weiterbildung genutzt. Unter anderem bin ich Familienbegleiterin, Stillberaterin, Kursleiterin für ganzheitliche Babymassage und gebe Workshops für Paare.

Zum Stoffwickeln bin ich durch Krankenhausaufenthalte meines zweiten Sohnes gekommen, der bedingt durch einen Gendefekt im ersten Lebensjahr mehrere OP´s am offenen Schädel (ihm wurde u.a. ein Stück Schädelplatte entnommen) hatte und liegen musste. Er war viel wund, die Medikamente aggressiv für die Haut und eine wunderbare Kinderkrankenschwester fing an ihn mit Mullwindeln zu wickeln. Nach dem Krankenhaus begann ich zu lesen, zu testen und habe mir eine einfache Nähmaschine gekauft. Da es für seinen Kopf mit Dauerverband & Schläuchen wenig passende Kleidung gab, musste ich von Kopf bis Fuß aktiv werden, selber nähen.

Seine Wickelzeit war anders, besonders, seinen Bedürfnissen angepasst und nicht nach „Plan“.

2014 habe ich mein viertes Kind bekommen, meine besondere Tochter. Sie ist auch anders, sei es sprachlich, geistig, in ihrer gesamten Entwicklung und ihre Wickelzeit „läuft noch“. Sie ist das „Ma“ in MalejaBio.

Durch die Besonderheiten meiner Kinder entstand mein Herzensthema „Wickeln besonderer Kinder“, welches auch mein Thema bei der StoffyCon ist.

Das Wickeln mit Stoff gibt ein kleines bisschen Natürlichkeit zurück, „Normalität“, was auf langen Wegen mit besonderen Kindern (aus den Augen & dem Kopf) verloren gehen kann.

Wickeln besonderer Kinder

Foto: colors_and_us

Das Wickeln mit Stoff gibt ein kleines bisschen Natürlichkeit, Achtsamkeit & Bindung zurück, was auf langen Wegen mit besonderen Kindern verloren gehen kann. Aufenthalte in Kliniken, viele Schläuche, Medikamente, Inkubator oder Pflegebett,  viel “Unechtes” im & am Körper. Mein zweiter Sohn wurde im ersten Lebensjahr zweimal am offenen Schädel operiert und ein “großes” Stück Schädeldecke entfernt. Liegen, sich kaum kindlich bewegen dürfen, wochenlang Verband am Schädel und eine Zickzacknarbe von einem Ohr zum anderen. Nebenwirkungen von Medikamenten waren u.a. ein wunder Windelbereich. Das Wickeln mit Stoff hat nicht nur seinen roten Po verbessert sondern auch unsere Beziehung. Meine Tochter ist stark entwicklungsverzögert und auch mit 6,5 Jahren noch ein “Stoffi-Kind”. Außerdem spricht sie nicht wie andere Kinder und wir kommunizieren gebärdenunterstützt.

Mit diesem Vortrag möchte ich mit den Beispielen / Geschichten meiner besonders tollen Kinder sowie anderen faszinierenden Familien “Mauern einstürzen, Barrieren brechen”, Informationen geben und aufzeigen wie wir stoffwickeln, was es uns bedeutet. Dich als Stoffi – Beraterin / Kursleiterin / Fachkraft sensibilisieren, wie du auf besondere Familien zu gehen kannst. Außerdem werden wir einige “Stoffwickel Gebärden” lernen und du kannst am Ende gerne Fragen stellen.

Ganz wichtig: es ist kein medizinischer Fachvortrag sondern ich bin Mutter von besonderen Kindern (u.a. auch Erzieherin, Familienbegleiterin, Stillberaterin) und es ist mein Herzensthema. Außerdem solltest du mental stark sein, da die Beispiele ehrlich sind unter anderem auch mit Bildern.


Griseldis Burger

Foto: Helena Schlichting

Ich bin Griseldis Burger und habe selbst zwei Kinder, mit denen ich von Anfang an EC/Windelfrei praktiziert habe. Seit 2014 ist bin ich zertifizierte Windelfrei-Coach beim Artgerecht-Projekt. Ich möchte das Wissen über Windelfrei Schwangeren und Eltern zugänglich machen, damit Erwachsene diese Signale der Babys wieder verstehen lernen.

Aus der täglichen Umsetzung von Windelfrei habe ich viele praktische Erfahrungen und außerdem zahlreiche Tipps für unterschiedliche Alltagssituationen. Inzwischen bietet ich Windelfrei-Kurse online oder vor Ort in Frankfurt, Wiesbaden und Karlsruhe für Schwangere und Eltern an. Ich vernetze Gleichgesinnte, organisiere Windelfrei-Treffen und unterstütze Eltern durch meinen monatlichen Newsletter. Dazu betreue ich ein Online-Forum, damit keine Fragen offen bleiben müssen. Darüber hinaus biete ich Workshops für Eltern zur klassischen Sauberkeitserziehung an. Letztes Jahr habe ich mich ebenfalls zur Stoffwindelberaterin zertifiziert. Außerdem biete ich Schulungen für Fachpersonal (Hebammen, Pädagog*innen und Stoffwindelberater*innen) zu Windelfrei an.